Freitag, 13 Februar 2015 14:50

Wegfall der Vorwahl- und Gebührenfreiheit für die 19222

Seit 2012 kann in der Region Main Rhön die Feuerwehr oder  der Rettungsdienst über die europaweit kostenfreie Notrufnummer 112 alarmiert werden.

Zum 1.4.2015 wird deshalb  in den Stadt- und Landkreisen Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßberge und Rhön-Grabfeld die Vorwahl- und Gebührenfreiheit der früheren Notrufnummer 19222 entfallen. Diese Nummer soll künftig mit der Vorwahl für Schweinfurt (09721/19222) ausschließlich für Fachanwender insbesondere für die Anforderung von Krankentransporten

Gelesen 1878 mal
Aktuelle Seite: Home Berichte und Bilder Wegfall der Vorwahl- und Gebührenfreiheit für die 19222