Freitag, 05 August 2016 14:59

Ferienprogramm 2016

Jährlich veranstaltet die Feuerwehr Bad Königshofen ein Ferienprogramm für die Kinder der Stadt. Im jährlichen Wechsel findet dies entweder komplett durch die Feuerwehr organisiert am Gerätehaus oder, wie in diesem Jahr, in Kooperation mit der Stadtbibliothek in und um diese statt. Das Ferienprogramm mit der Stadtbibliothek ist vornehmlich für die kleineren Feuerwehrbegeisterten gedacht. Dementsprechend setzte sich das Programm aus insgesamt fünf kindgerechten Stationen zusammen, die jeder Teilnehmer einmal besuchte.

Zuerst aber, bedingt durch einen Echteinsatz der Feuerwehr, bekamen die Teilnehmer einige Feuerwehrgeschichten durch das Personal der Stadtbibliothek erzählt. Für das nötige "Feuerwehrfeeling" sorgten dabei auch die Kinderfeuerwehrhelme, von denen jeder Anwesende einen geschenkt bekam. Als die Feuerwehrautos dann mit kleiner Verspätung auf den Vorhof der Frankentherme fuhren, war es klar, dass die Feuerwehrgeschichten nun nebensächlich waren. Dies merkte auch Annedore Dietz-Holzheimer, die Leiterin und Hauptorganisatorin seitens der Stadtbibliothek, und führte die Gruppen an die einzelnen Stationen.

Es gab eine Bastelstation, bei denen man ausmalen konnte, Papp-Feuerwehrautos basteln oder sich Feuerwehr-Tattoos auf die Haut kleben konnte. Draußen führten zwei Atemschutzgeräteträger das Anlegen der Geräte vor und verdeutlichten die Wichtigkeit dieser aufgrund des giftigen Rauches bei Bränden. Vor Ort stand als dritte Station das Tanklöschfahrzeug zum bestaunen und erklären. Die Kinder waren begeistert, wie viel Wasser dieses mit sich führt. Das Highlight war aber natürlich selber mal im Mannschaftsraum oder sogar auf dem Fahrersitz Platz zu nehmen. Viel Action gab es an der vierten Station. Mit Kübelspritzen sollten hier Tennisbälle von Verkehrsleitkegeln herunter gespritzt werden. Gar nicht so einfach so präzise zu zielen, merkten viele Kinder an.Trotzdem brachte diese Herausforderung den Kindern viel Spaß. Die fünfte und letzte Station stellte wohl den Höhepunkt des ganzen Abends dar. Jedes Kind durfte im HLF selber einmal mitfahren und eine gar nicht mal so kurzweilige Fahrt durch und um Bad Königshofen erleben.

Gegen halb acht abends neigte sich das Programm dem Ende entgegen. Die Kinder versammelten sich noch einmal in der Bibliothek und erhielten Feuerwehrpässe, die ihnen die erfolgreiche Teilnahme am Feuerwehrferienprogramm bestätigten. Mit Feuerwehrhelm, Feuerwehrpass um den Hals und strahlendem Grinsen im Gesicht wurden die Kinder verabschiedet und von ihren Eltern abgeholt. Nächstes Jahr geht's wieder am Gerätehaus, auch für die etwas älteren Kinder, weiter!

Danke an die Stadtbibliothek Bad Königshofen für die gute Zusammenarbeit!

Gelesen 1739 mal
Aktuelle Seite: Home Berichte und Bilder Ferienprogramm 2016