Schnee auf Dächern

Schnee auf Dächern

Schnee auf einem DachWir möchten sie zum aktuellen Thema "Schneelast auf Dächern" informieren:

Nach dem starken Schneefall der letzten Woche oder durch einen Wetterwechsel zu Regen ist grundsätzlich davon auszugehen, dass durch die Erhöhung des Gewichts bei nassem Schnee die Dachlasten von Flachdächern überschritten werden können.

Verantwortlich für die Standfestigkeit des Gebäudes ist der Betreiber.

Bei Unsicherheiten sollte der Betreiber einer Immobilie auf eigene Kosten einen Statiker mit der Prüfung der Dachkonstruktion beauftragen. Ein Statiker, der das Objekt schon vorher kennt und somit über die notwendigen Detailkenntnisse verfügt, sollte bevorzugt eingesetzt werden.

Bei erforderlichen Maßnahmen sind in erster Linie durch die Betreiber Baufirmen zur Räumung zu beauftragen.

Bei Hilfeersuchen aus denen hervorgeht, dass mit einer objektiven Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung zu rechnen ist, kann die Schadenstelle durch einen Führungsdienst der Feuerwehr überprüft und der Betreiber entsprechend beraten werden.
Bei einer akuten Gefahr können Einheiten der Feuerwehr zur Räumung heran gezogen werden. In diesem Fall würde es sich dann um einen Hilfeleistungseinsatz der Feuerwehr handeln. Dieser Feuerwehreinsatz ist gemäß der „Satzung über Aufwendungs- und Kostenersatz für Einsätze und andere Leistungen gemeindlicher Feuerwehren“ der Stadt Bad Königshofen kostenpflichtig.
Im ersten Zugriff würde die Feuerwehr zunächst den Schadensort nur absichern.

Tipps für Hausbesitzer finden sie auf den Seiten vom Bayerischen Staatsministerium des Innern.