Geschichte der Jugendfeuerwehr

Geschichte der Jugendfeuerwehr Bad Königshofen

1972: 

Erste Bayerische Jugendleistungsprüfung am 29.07.1972.
Dies war die erste Bayerische Jugendleistungsprüfung, die im damaligen Großkreis Bad Neustadt (jetzt Landkreis Rhön-Grabfeld) stattgefunden hat. Die Abnahme erfolgte durch den KBI und die KBM; die Ausbildung und die Organisation der Veranstaltung lag in den Händen vom Kdt. Josef Mock;
Die 13 erfolgreichen Teilnehmer (zwei aus Ipthausen) waren:
Andreas Heusinger, Manfred Weigand, Johannes Volz, Rainer Mauer, Gregor Leicht, Klaus Lurz, Engelbert Weigand, Walter Staub, Klaus Mock, Kolonat Bötsch, Anton Fischer, Armin Grell und Gregor Weber.

1974:

Gründung der Jugendfeuerwehr im Januar des Jahres durch den neugewählten Kdt. Gustav Blum.

1975: 

Erster Wissenstest am 10.10.1975 Teilnehmer: 8 Jugendliche

1976: Bayerische Jugendleistungsprüfung am 04.09.1976 mit vier Teilnehmern
Schiedsrichter: KBM Kilian Heusinger, Helmut Barthelmes und Helmut Rittweger
1977: 

Bayerische Jugendleistungsprüfung am 11.06.1977 mit fünf Teilnehmern

1979:

Großer Ehrenabend der Freiwillige Feuerwehr Bad Königshofen:
Kdt. Gustav Blum organisierte im Turnerheim einen Ehrenabend für die aktiven und passiven Kameraden.
Bei dem festlichen Programm wurden die Ehrungen für 25-jährige Dienstzeit und auch die Überreichung der Abzeichen der im Laufe des Jahres durchgeführten Leistungsprüfungen durchgeführt. Dazu gehörten auch die 12 Jugendfeuerwehrler, die im April die Bayerische Jugendleistungsprüfung mit Erfolg abgelegt hatten.

In den ersten Jahren wurden die Jugendlichen durch Kdt. Gustav Blum in separaten Treffen, neben den Übungen der aktiven Wehr, geschult. Inhaltlich wurde vor allem auf die allgemeine Feuerwehrausbildung und Gerätekunde Wert gelegt.

Bayerische Jugendleistungsprüfung am 29.07.1972

1972_bjl_a

1972_bjl_b

drei Leistungsprüfungen Löschgruppe am 28.07.1973

1973_lg

erste (Vorstufe Gold) und zweite (Bronze) Gruppe: GF Karl-Heinz Mock, Ludwig Schmitt, Hermann Weigand, Heinrich Weber, Josef Sebald, Berthold Ebner, Heinrich Hahn, Joachim Hofmann, Christian Heinlein, Walter Staub, Gerhard Hammer, Klaus Lurz, Volker Bardroff, Anton Fischer, Armin Grell, Rainer Mauer, Konrad Tripp

dritte Gruppe (Bronze): GF Wolfgang Dippert, Kolonat Bötsch, Gregor Weber, Johannes Volz, Klaus Mock, Engelbert Weigand, Gregor Leicht, Manfred Weigand, Andreas Heusinger

Bayerische Jugendleistungsprüfung am 27.04.1979

1979_bjl

von links: KBM Kilian Heusinger, Schiedsrichter N.N., KBI Josef Mock, Josef Weber, Gerald Bischof,

Otto Römhild, Hubert Härtl, Stefan Rupp, Robert Leicht, Kdt. Gustav Blum, Volker Bardroff, Thomas Mock,

Wolfgang Hetterich, Stefan Reinhard, Bernhard Weigand, Kilian Weigand stv. Kdt. Willi Wiener,

Schiedsrichter Helmut Schultes, KBR Ludwig Borst, Schiedsrichter Vierheilig

Bayerische Jugendleistungsprüfung am 26.04.1984

1984_bjl

Wissenstest 1991

1991_wt

1993: 125 jähriges Gründungsfest der Freiwilligen Feuerwehr Bad Königshofen

Informations- und Unterhaltungsprogramm durch die Jugendfeuerwehr

1993_fest_a

1993_fest_b

1993_fest_c

Die ersten Mädchen werden in die Jugendfeuerwehr aufgenommen: 05.01.1994

1994_maedchen

Bayerische Jugendleistungsprüfung am 28.10.1995

1995_bjl

Umweltschutzaktion von „Antenne Bayern am 30.09.1995

1995_ramadama

Deutsches Jugendleistungsabzeichen am 11.07.1998

1998_djl

Aktionstag der Jugendfeuerwehren am 20.09.1997

1997_aktionstag

Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Bischofsheim 2002

2002_zeltlager

Ausflug in den Freizeitpark „Movieworld“ 2002

2002_ausflug_a

2002_ausflug_b

Deutsches Jugendleistungsabzeichen 2002

2002_dlj

Erste-Hilfe-Kurs 2003

2003_eh

Schlauchbootübung 2003

2003_schlauchboot

Weihnachtsfeier 2003

2003_weihnachtsfeier

Berufsfeuerwehrtag 2004

2004_bftag_a

2004_bftag_b

2004_bftag_c

2004_bftag_d

2004_bftag_e